Akademie des Pferdes
Akademie des Pferdes

Equorehabilitation

Equo Science Assisted Rehabilitation

Ziel ist die Ermöglichung oder Beschleunigung einer Wirksamkeit, die Linderung oder Beseitigung der Symptome und die Wiederherstellung der körperlichen und psychischen Funktion bei angeborenen oder erworbenen Handicaps, Krankheiten und Verletzungen mit Hilfe des Mediums Pferd. Equorehabilitation ist ein Prozess mit einem Start, einem Weg und einem Ziel, der methodisch durchdacht ist. Erkenntnisse der Medizin und der Entwicklungspsychologie bilden den wissenschaftlichen Rahmen dieses Interaktionssystems, in dem die Wahrnehmung der eigenen Bewegung als zentraler Weg zur ganzheitlichen Förderung betrachtet wird. Gleichzeitig wird die haptische Wahrnehmung unterstützt, der enge Kontakt zum Tier ermöglicht eine unmittelbare Reaktion auf das eigene Verhalten (Soizalverhalten). Den eigenen Körper besser kennen lernen und gemeinsam mit anderen – jedoch ohne Leistungs- und Konkurrenzdruck - neue Erfahrungen machen. Bewegung wird hierbei unter Berücksichtigung der Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche des Menschen mit dem Medium Pferd als wesentlicher Bestandteil der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung verstanden.

Verlauf

  • Anamnese
  • Individuelles Konzept
  • Verlaufsberichte
  • Verlaufsgespräche